default

Das Modelabel meinweiß wurde 2005 von Andrea Ulrich, Diplom-Modedesignerin, gegründet. In den Räumen des ehemaligen „Hotels Schützenhof“ in Bad Ems entstehen die Entwürfe für die Kollektion in außergewöhnlicher, historischer Atmosphäre (www.schuetzenhof-badems.de).Unter dem Namen meinweiß entsteht Kleidung für Frauen, die sich durch detailreiche Schnittführung, hochwertigste Materialien und liebevolle Verarbeitung auszeichnet. Die Kollektion wird durch Kleidungsstücke aus von Hand bedruckten Stoffen ergänzt. Das Repertoire reicht von ornamentalen Mustern bis zu scherenschnittähnlichen Motivdrucken.Das Angebot wird durch einige Accessoires, wie handbedruckte Notizbücher und Fotoalben erweitert. Alle meinweiß Produkte werden in Deutschland in kleinen Serien produziert.

 default

 http://www.meinweiss.de

www.fashiontrendscout.com

 

 default

In Ihrere Kollektion verarbeitet die Designerin Vintage und Trash zu Haute Couture. Jedes Kleid ist einmalig. Das getragene Kleidungsstück wird innovativ mit hochwertigen Materialien neu konstruiert. Sie verwende nicht nur Organza, Chiffon oder getragenen Pelz, sondern auch Netzfutter aus der Sportbekleidung erstmalig in changierenden Überlagerungen als hochwertiges Obermaterial oder verarbeitet Hightech Materialien wie Samt und Seide.
Die Transformation „aus alt mach neu“ wird auf die Spitze getrieben, in dem Sie jedem Modell den Namen seines Käufers gibt. Dabei geht es Ihr nicht nur um das radikal persönliche Kleidungsstück sondern auch um die Idee einer Marke, die ganz und gar aus jeder einzelnen Trägerin besteht. In jedem Kleid befindet sich ein individuelles Etikett: Frau Braun, Frau Fasse-Müller, Frau Mösch..... So entsteht ein anachronistisches Label, dessen Name nicht durch Sie als Künstlerin bestimmt wird, sondern von der Gesamtheit seiner Trägerinnen.

 default

http://www.frauwagner.com/

www.fashiontrendscout.com 

 

Neue wunderbare Designs von la vie devant soie

image001-1.jpg

 

default

Based in Berlin Clara Leskovar and Doreen Schulz the designers behind c.neeon graduated from Kunsthochschule Berlin Weissensee in 2004. Where Clara studied textile design and Doreen Fashion design.

They won at the Hyeres International Festival the prestigious Grand Prix 2005. Afterwards London Fashion Week invited them to apply for New Generation which they were duly awarded. Due to this they had their own show at London Fashion Week. Their chosen title c.neeon is an amalgamation of their childhood nicknames.

The duo whose collections major on strong graphic prints with a hint of Mondrian and silhouettes with intriguing volume and architectural, asymmetric shape began their label while still at the KHB college where they originally met. Typical for c.neeon design are extensive prints which are always related to the pattern. 2004 they won the Galleries Lafayette Fashion Channel competitionwhich resulted in an exhibition at Galleries Lafayette Paris.

Since summer 2005 c.neeon has their atelier in Lichtenberg, where they share an old kindergarden with other people, like photographers, painters, graphic designers, anschlaege.de, helped organizing and creating the first solo exhibiton of c.neeon in summer 2006 at the Kunstgewerbemuseum in Berlin. C.neeon presented there 30 to 40 outfits together with collages, videos and fotomontages. In November 2007 c.neeon were one of the 10 finalists of the Mango Fashion Awards. In 2008 they participated at different international art and design exhibitions, for example at illustrative in Zürich or Create Berlingoes London in London. In autumn 2009 they won the Baltic fashion Award in the category, best femaleready to wear collection. C.neeon is presenting two mix collections every year including showrooms in Paris, Tokyo, Berlin and New York. At the moment you can buy different high class fashion and concept stores all over the world.

default

 

http://www.cneeon.com

www.fashiontrendscout.com 

 


default

Als Tochter eines Japaners und einer Deutschen ist die junge Designerin
im spannenden Umfeld eines interkulturellen Dialogs aufgewachsen. Der
spannungsvolle Gegensatz zwischen den Kulturen tritt auch in Ihren
Kollektionen zutage, die sowohl vom Anspruch auf hohe Handwerklichkeit
und hochwertige Materialien geprägt sind sowie von einem innovativen
Formenrepertoire, das der jeweiligen Saison Rechnung trägt. Mit ihren
‚Knitwear’ Entwürfen sucht Tina Miyake neue Wege jenseits des gewohnten
Strickwaren Angebots und verleiht einer alten Tradition ein neues Gesicht.

Materialität spielt dabei eine tragende Rolle: feinste Merinowollen,
ausgesuchte Seiden und Premium-Baumwollen bilden die Basis für einen
hybriden Style, indem zeitlose Form und aufregende
Kombinationsmöglichkeiten mit ausgesuchten Seidenmustern zusammenfinden.
Tina Miyakes Mode wendet sich an selbstbewußte Individualisten die ihrer
Persönlichkeit Ausdruck verleihen wollen, ohne modischen Dikaten zu
unterliegen.

bilder_1.jpg  

http://www.tinamiyake.de

www.fashiontrendscout.com

 

default

In 2005 Erika started her label Erika Hendrix (her maiden name)

In May 2010 after bringing out 4 of her own collections, and getting a bunch of awesome press, it was time for something new, Erika Hendrix just didn't seem right anymore.

During that time she was spending a lot of time studying her Cherokee roots. She was mostly fascinated by the history, culture, clothes, and their language. That is when she came across the word asuyeta, which means “chosen”. It’s just perfect, because all pieces that she hand make with so much  love are chosen for the gal who buys it.

That's how asuyeta was born.
 
 
default
 
 

logo.jpg

Schmuckdesignerin Andrea Weiß fertigt wunderschönen handgemachten

Hals- und Armschmuck und geht dabei auf individuelle Kundenwünsche ein.

Jedes Schmuckstück ist ein Unikat und mit viel Kreativität &  Liebe gefertigt .

Verpackt in einer ausgefallenen Box mit persönlicher Botschaft auch ein ganz

besonderes Geschenk.

Dein persönliches Isarbandl auf : http://www.mein-isarbandl.de

default

 Butterfliege

default

 BANDerole Fucus

 default

Strickliesl Samma bunt

_Boh_me_.jpg

Bohème

http://www.mein-isarbandl.de

 

Hennen sind toll

"Angefangen hat alles mit einem einfachen Produkt - einer
Notebookhülle aus ausgedienten Fahrradschläuchen. Freunde ...
Bekannte ... Onlineshop ... die Fangemeinde der Schutzhüllen aus dem
Robusten Recycling Material wuchs und wächst ständig. Unter dem Label
"hennensindtoll" wurde die Kollektion ständig erweitert und im Detail
verbessert. Sie umfasst mittlerweile über 20 Produkte. Trotzdem ist
uns weiterhin wichtig auf individuelle Kundenwünsche einzugehen und so
entstehen vor allem Einzelstücke, speziell zugeschnitten auf Ihre
zukünftigen Besitzer.!

Unbenannt-3_Kopie_0.jpg

http://de.dawanda.com/shop/hennensindtoll

 

 
21Publish - Cooperative Publishing