default

Als Tochter eines Japaners und einer Deutschen ist die junge Designerin
im spannenden Umfeld eines interkulturellen Dialogs aufgewachsen. Der
spannungsvolle Gegensatz zwischen den Kulturen tritt auch in Ihren
Kollektionen zutage, die sowohl vom Anspruch auf hohe Handwerklichkeit
und hochwertige Materialien geprägt sind sowie von einem innovativen
Formenrepertoire, das der jeweiligen Saison Rechnung trägt. Mit ihren
‚Knitwear’ Entwürfen sucht Tina Miyake neue Wege jenseits des gewohnten
Strickwaren Angebots und verleiht einer alten Tradition ein neues Gesicht.

Materialität spielt dabei eine tragende Rolle: feinste Merinowollen,
ausgesuchte Seiden und Premium-Baumwollen bilden die Basis für einen
hybriden Style, indem zeitlose Form und aufregende
Kombinationsmöglichkeiten mit ausgesuchten Seidenmustern zusammenfinden.
Tina Miyakes Mode wendet sich an selbstbewußte Individualisten die ihrer
Persönlichkeit Ausdruck verleihen wollen, ohne modischen Dikaten zu
unterliegen.

bilder_1.jpg  

http://www.tinamiyake.de

www.fashiontrendscout.com

Der Autor hat keine Kommentare zu diesem Text erlaubt.

Bisher keine Kommentare vorhanden.

21Publish - Cooperative Publishing